Soziale Stadt im WEHRDIGT – ein ZwischenSTOPP

Soziale Stadt im WEHRDIGT – ein ZwischenSTOPP

Der Wehrdigt lädt ein zum ZwischenSTOPP! Seit dem Jahr 2000 ist der Wehrdigt Fördergebiet im Rahmen des Bund-Länder-Programms “Soziale Stadt”. Den Tag der Städtebauförderung am 21.05.2016 nehmen die Bewohner gemeinsam mit der Stadtverwaltung zum Anlass, das bisher Erreichte zu präsentieren und gleichzeitig nach vorn zu schauen, denn das Förderprogramm läuft noch bis 2019.

Ergebnisbericht zu der Werkstatt

Arbeitsplan zur Werkstatt

“Rund um den Scherberg – Bürger gestalten ihren Stadtteil” In den Räumen der Feuerwehr trafen sich am 26.01.2016 ca. 45 Glauchauer Bürgerinnen und Bürger zum Dialog über die Entwicklung ihres Stadtteils. Die Werkstatt war der Auftakt für das aktuell in Erarbeitung befindliche Förderkonzept für das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“. Mittels Investitionen in Wohnumfeld, Infrastruktur und Wohnqualität können mit diesem Programm Stadtteile aufgewertet und in ihrem sozialen Zusammenhalt gestärkt werden. Neben vielen Einzeleigentümern haben auch Vertreter lokaler Wohnungsgesellschaften, Mieter, Vereinsvertreter und Stadträte an den Tischen Platz genommen.