Plakatausstellung im Foyer des Rathauses

Plakatausstellung im Foyer des Rathauses

Fachhochschule Erfurt – Studienprojekt für ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept Im Zeitraum des Sommersemesters 2015 haben sich circa 60 Studenten des Studienganges Stadt- und Raumplanung der Fachhochschule Erfurt der anspruchsvollen Aufgabe gestellt, ein Konzeptvorschlag für ein Integriertes Stadtentwicklungskonzeptes der Stadt Glauchau zu erarbeiten. Die Ergebnisse dieser Arbeiten wurden bereits im ersten Forum am 9. Juli 2015 in der Aula des Georgius-Agricola-Gymnasiums öffentlich vorgestellt. Die Ideen der Studenten sind nun in Form einer Plakatausstellung vom 2. November bis Ende Dezember 2015 im Foyer des Rathauses Glauchau, 1. Etage, Markt… Weiterlesen Plakatausstellung im Foyer des Rathauses

Das war die 1. öffentliche Werkstatt

Bürgerbeteiligung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Glauchau 2030+ für die Zukunft unserer Stadt Im Zuge der Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK) Glauchau 2030+ gilt es, eine Strategie zu entwickeln, wie in Zukunft die räumlichen Schwerpunkte in der Stadt Glauchau gesetzt werden sollen. Mit dem INSEK möchte die Stadt eine nachhaltige Grundlage für die Entwicklung von Glauchau und deren Ortsteilen bieten. Um dies zu ermöglichen finden neben Foren und Fotoaktionen auch öffentliche Werkstätten statt.

UPDATE: Teilnehmen an erster Werkstatt

UPDATE: Teilnehmen an erster Werkstatt

Der INSEK-Prozess erhält mit der 1. Werkstatt die nächste Beteiligungsmöglichkeit für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Fachleute. Zur besseren organisatorischen Abstimmung bitten wir Sie um eine unverbindliche Anmeldung Ihrer Teilnahme an den Werkstattterminen per E-Mail an bauamt@glauchau.de oder telefonisch unter 03763-65504. Es ist selbstverständlich auch möglich beispielsweise nur samstags Vormittag an den Diskussionsrunden in Form der Thementische teilzunehmen.