Erste Arbeiten für den Stadtteilpark im Scherberg

Die vorbereitenden Maßnahmen zur Gestaltung des zukünftigen neuen Stadtteilparkes an der Schlachthofstraße Ecke Heinrich-Heine-Straße haben heute mit Gehölzentnahmen begonnen. Dabei werden Sträucher, morsche und beschädigte Bäume sowie Wildwuchs entnommen, die bei der zukünftigen Gestaltung der Grünfläche als Park gestalterisch beziehungsweise aus verkehrsrechtlichen Gründen nicht integriert werden können. Die Arbeiten erfolgen jetzt in der Vegetationsruhe und werden bis 28.02.2019 abgeschlossen sein. Ersatzpflanzungen werden im Areal selbst und im gesamten Stadtgebiet erfolgen. Die Gestaltung des Areals als Stadtteilpark im Rahmen des Fördergebietes „Scherberg – Nördliche Innenstadt“ wurde im November 2018… Weiterlesen Erste Arbeiten für den Stadtteilpark im Scherberg

Park und Wohnbaufläche Schlachthofstraße

Ergebnisse der Planwerkstatt und weiteres Vorgehen In der Stadtratssitzung am 28.06.2018 wurde in öffentlicher Sitzung über die wesentlichen Ergebnisse der im Juni 2017 durchgeführten Planwerkstatt „Generationenpark an der Schlachthofstraße“ informiert. Darüber hinaus gab es einen ersten Ausblick auf eine Gestaltungsidee des Parkareals sowie verschiedene Bebauungsvarianten für die Wohnbaufläche. Die gut besuchte Planwerkstatt befasste sich mit einer ca. 6.000 m² großen Teilfläche, welche als Park gestaltet und ausgestattet werden sollte. Angrenzend an den Park soll die ca. 11.700 m² große Teilfläche als Wohnbaustandort entwickelt werden. Während… Weiterlesen Park und Wohnbaufläche Schlachthofstraße

„Bahnhof Glauchau – hereinspaziert und umgeschaut“

Glauchau beteiligt sich am Tag der Städtebauförderung Bereits zum 4. Mal findet der deutschlandweite Tag der Städtebauförderung statt. In diesem Jahr wurde in Glauchau der Bahnhof als Veranstaltungsort gewählt, dessen Empfangshalle und Nebengebäude im Jahr 2014 von der Stadt erworben wurden und wo neben bahnhofstypischen Unternehmungen inzwischen auch andere Einrichtungen zu finden sind. Das Bahnhofsgebäude befindet sich im Städtebaufördergebiet „Scherberg-nördliche Innenstadt“. Durch das Quartiersmanagement dieses Fördergebietes, das seinen Sitz im Bahnhof hat, wurde im Zusammenwirken mit der Stadtverwaltung für den 05. Mai 2018 von 14:00… Weiterlesen „Bahnhof Glauchau – hereinspaziert und umgeschaut“

Quartiersbüro “Scherberg – Nördliche Innenstadt” im Bahnhof nimmt Arbeit auf

Quartiersbüro “Scherberg – Nördliche Innenstadt” im Bahnhof nimmt Arbeit auf

Peter Dittmann fungiert als Quartiersmanager Das neue Städtebaufördergebiet für Glauchau „Scherberg – Nördliche Innenstadt“ ist 2016 in das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt (SSP) aufgenommen worden. Der Durchführungszeitraum der Gesamtmaßnahme ist bis zum Jahr 2025 vorgesehen. Im Zuwendungsbescheid der Sächsischen Aufbaubank für das Fördergebiet „Scherberg – Nördliche Innenstadt“ sind der Stadt Glauchau in einer ersten Bewilligung für die Jahre 2016 – 2020 Finanzhilfen in Höhe von rund 1,05 Mio. Euro gewährt worden. Damit können durch Investitionen in Wohnumfeld, Infrastruktur und Wohnqualität der Stadtteil aufgewertet und in seinem… Weiterlesen Quartiersbüro “Scherberg – Nördliche Innenstadt” im Bahnhof nimmt Arbeit auf