Glauchaus Bewerbung um die Landesgartenschau 2022

LGS_Begehung3Besuch der Bewertungskommission

Am 19. Oktober 2016 war die neunköpfige Bewertungskommission zwischen 9 Uhr und 12 Uhr zu Gast in Glauchau. Neben Vertretern der Landesregierung gehören auch Experten von Gartenbauverbänden und des Städtetages zu den Kommissionsmitgliedern.

Auf dem Programm stand nach dem Empfang im Lutherhaus zunächst eine anschauliche Präsentation zum Bewerbungskonzept. Anschließend führte ein Rundgang zur Besichtigung der wesentlichen Flächen und Gebäude über das geplante Veranstaltungsareal. Nach der gut eineinhalb Stunden dauernden Begehung bei glücklicherweise freundlichem Wetter folgte eine abschließende offene Gesprächsrunde im Lutherhaus.

Der Besuch diente dazu, sich ein Bild von den Flächen des Kernareals, ihrer Einbindung in die Stadt und die mit der Landesgartenschau zu erwartenden Effekte für die Stadtentwicklung Glauchaus zu verschaffen.

Auf Basis einer Empfehlung der Kommissionsmitglieder wird der Sächsische Landtag voraussichtlich noch in diesem Jahr eine Vergabeentscheidung zwischen den vier Bewerbern Zwönitz, Torgau, Zwickau und Glauchau treffen.

LGS_Begehung

Entwicklungsperspektive mit Hangtheater an der Pulvermühle

LGS_Begehung2

Herbststimmung im Gründelpark

 

Facebooktwittergoogle_plusmail
Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Über S. Becker

Stadtverwaltung Glauchau Sachbearbeiter Stadtplanung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.