Studentenwettbewerb des bdla in Glauchau gestartet

bdla_BahnhofStudierende der Landschaftsarchitektur gestalten das Bahnhofsareal

Der Bund deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) hat in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen Wettbewerb für Studierende der Landschaftsarchitektur ausgelobt. Als praxisnahes Bearbeitungsgebiet wurde das Glauchauer Bahnhofsareal ausgewählt. Wettbewerbsaufgabe ist es den Bahnhofsvorplatz, den Bahnhofspark sowie den öffentlichen Raum am Scherbergplatz neu zu gestalten. Weiterlesen Studentenwettbewerb des bdla in Glauchau gestartet

Schülercafé lädt montags von 14:00 bis 17:00 Uhr ein

Das Schülercafé in den Räumlichkeiten der buntenBOX, Otto-Schimmel-Straße 29 in Glauchau, steht Jugendlichen montags von 14:00 bis 17:00 Uhr offen. Foto: M. GrazeklJetzt ist es offiziell. Das Schülercafé in der buntenBOX an der Otto-Schimmel-Straße 29 in Glauchau ist seit dem 12. September 2016 montags von 14:00 bis 17:00 Uhr für Jugendliche geöffnet. Bei Snacks und Smoothies Freunde treffen, quatschen, Musik hören, Playstation spielen und vieles mehr.
Weiterlesen Schülercafé lädt montags von 14:00 bis 17:00 Uhr ein

Update Eröffnung Schülercafé

SchülercafeOffizielle Eröffnungsveranstaltung im Schülercafé

Am 12. September 2016 um 16 Uhr laden die Vertreter des Schülercafés zur Eröffnungsveranstaltung in die Otto-Schimmel-Straße 29 in Glauchau ein. Die Schüler bieten Getränke und einen selbst zu bereiteten Imbiss an und präsentieren die Räumlichkeiten des neuen Schülercafés. Außerdem gibt es einen Einblick in die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung, die Jugendliche dann jeden Montag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr nutzen können. Weiterlesen Update Eröffnung Schülercafé

INSEK Glauchau 2030+ steht zum Download zur Verfügung

INSEKWie wir bereits angekündigt hatten, erfolgt nun die Bereitstellung des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes Glauchau 2030+ als bildschirmoptimierte pdf-Datei.

Klicken Sie bitte zur Weiterleitung hier.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden.